Entwicklungsplanung Haunstetten 01

 Haunstetten02

Entwicklungsplanung Haunstetten
Augsburg
seit 1998 – in Bearbeitung

Entwicklungskonzept für eine ehemalige Werkssiedlung aus den 1930er Jahren mit punktueller Nachverdichtung von 1960.
In der ersten Phase wurden die Siedlungshäuser mit 775 Wohnungen unter ökologischen, ökonomischen und funktionalen Gesichtspunkten modernisiert und saniert. Die handwerkliche Detaillierung stützt den denkmalpflegerischen Ansatz für die Gesamtsiedlung. Neue Balkone und Terrassen erweitern den privaten Wohnraum nach außen und beziehen den Grünraum mit schönem alten Baumbestand ein.
Der Bedarf an neuem Wohnraum führt in der zweiten Phase zu einem Nachverdichtungskonzept für das 9,2 ha große Gebiet, in dem auch die öffentlichen und privaten Freiräume landschaftsplanerisch neu strukturiert werden. Die Planung sieht den Bau von zwei Studentenwohnheimen vor sowie 24 neue Häuser mit jeweils 6 bis 9 Wohnungen. Dabei wird auch die demographische Entwicklung innerhalb der Siedlung berücksichtigt und die Integration älterer Bewohner gewährleistet. Durch Verbesserungen im Wohnumfeld wie Quartiersplätzen, Tiefgaragen und Gemeinschaftseinrichtungen wird das soziale Gefüge gestärkt und die Attraktivität der Siedlung im Hinblick auf Wohnqualität und Vermietbarkeit für die Zukunft gesichert.

 

  > 1 Daten